DIY sechseckige Keksverpackung

10. April 2018 at 16:48

Gestern hatte meine Lieblingstante Geburtstag. Sie liebt Schwarz-weiß Gebäck und eine Ladung ist wirklich schnell gemacht. Während diese nun im Ofen braun wurden überlegte ich mir eine hübsche Verpackung. Die Idee der Verpackung stammt von CRAFTY NEIGHBOURS CLUB. Ich habe sie nach meinen Wünschen ein wenig optimiert. Da einige von euch auf meine Version der sechseckigen Keksverpackung scharf sind, gibt’s heute ein kleines DIY!

Was ihr benötigt:
– Schneid-/Falzbrett               – Falzbein
– Lochzange                           – Schere
– Doppelseitigesklebeband   – Flüssigkleber
– Geodreieck oder Lineal       – Stift zum Anzeichnen

Papier:
– 1x Farbkarton in der Größe 30,5cmx24,5cm
– 6x Designpapier in der Größe 14,3×4,8cm

Zuerst falzt ihr den Farbkarton auf der langen Seite (30,5cm) bei 5/10/15/20/25/30 cm.

Dann dreht ihr euren Karton um 90°  nach links und falzt die kurze Seite (24,5 cm) bei 5/19,5 cm.

Alle Falzlinien werden mit dem Falzbein nachgearbeitet. Die Seite, die auf dem Falzbrett oben lag, ist übrigens die Außenseite! Das ist wichtig, damit die Falze hinterher schön aussehen.

Dann dreht ihr den Farbkarton um und markiert in allen sechs Quadraten oben mit Bleistift die Mitte und falzt jeweils von den Ecken bis zur Markierung.

   

Das sollte dann so aussehen:

Jetzt ist ein guter Zeitpunkt um die Box zu verschönern. Klebt euer Designpapier mittig auf die einzelnen Felder. Ich benutze hier gerne doppelseitige Klebeband.  Achtet darauf, dass das Muster fortläuft und nichts auf dem Kopf steht.

Als Nächstes schneidet ihr euch die Klebelasche an der langen Seite zu Recht. Am Boden fällt die Lasche komplette weg. Danach schneidet ihr für den Bogen bis zur Querfalz bei 19,5 cm entlang der Falzlinien ein.

   

Am Deckel werden nun neben den Dreiecken auf beiden Seiten jeweils mit der Lochzange ein Löchlein gestanzt.

Bringt an drei nebeneinander liegenden Bodenlaschen doppelseitiges Klebeband innen an. Die Klebelasche an der Seite wird nun mit Flüssigkleber benetzt. Die lange Seitenlasche wird als erstes geschlossen. Jetzt klebt ihr die erste Bodenlasche zusammen. Achtet darauf, dass sie gerade übereinander liegen wie auf dem Foto.  Die anderen Paare klebt ihr genauso zusammen und ihr habt eine perfekte Sechseckbox!

 

Ein hübsches Satinband wird nun noch die gestanzten Löcher gezogen und schon habt ihr eine super süße Keksverpackung .

Ich hoffe euch hat das kleine DIY gefallen. Weitere Beispiele findet ihr auf meiner Facebookseite
Über eine kurze Rückmeldung freue ich mich immer sehr! Falls ihr Fragen habt meldet euch 🙂
Liebe Grüße, eure Isa